Ultraleichtflug

Auf unserem Flugplatz betreiben auch einige Flugsportler den Ultraleichtflug mit 3-achs und Gewichtskraft UL’s. „Ultraleichtflugzeuge“ sind per Definition keine Luftfahrzeuge, sondern Luftsportgeräte und ihre „Lenker“ Luftsportgeräteführer. Der Unterschied zu Flugzeugen liegt in der Vorgabe, dass Luftsportgeräte ein Gesamtrettungssystem haben müssen und ihr max. Abfluggewicht auf 472,5 kg beschränkt ist. Weiterhin werden die „Ultraleichten“ noch in Aerodynamischgesteuerte (auch 3-Achser genannt) und Gewichtskraftgesteuerte Geräte unterschieden. Wer einen Luftsportgeräteführerschein erwerben möchte, kann dies entweder in einem Verein (sofern ein Fluglehrer vorhanden ist) oder einer kommerziellen Flugschule tun.

Ultraleichtflugzeug  

Ultraleichtflugzeug